IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/recht-rat/
27.09.2022, 02:09 Uhr

Recht & Recht

Ein grundlegender Bestandteil unseres Selbstverständnisses ist es, Rechtsansprüche eines Arbeitnehmers notfalls gerichtlich durchzusetzen. Deshalb genießt die Rechtsberatung und der Rechtsschutz in unserer Arbeit einen sehr hohen Stellenwert.

„Ein Metall-Arbeitnehmer ist auf die Mitgliedschaft bei der IG Metall angewiesen, wenn er im sozialen Bereich angemessen und schlagkräftig repräsentiert sein will.“

Bundesgerichtshof (BGH), 10.12.1984 (AZ II ZR 91/84)

 

Meldungen

Arbeitsrecht

Bundesarbeitsgericht zur Arbeitszeiterfassung

  • 15.09.2022
  • Aktuelles, Betriebe / Branchen, Recht & Rat

Das BAG hat durch Beschluss vom 13. September 2022 – 1 ABR 22/21 – festgestellt, dass Arbeitgeber nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG verpflichtet sind, ein System einzuführen, mit dem die von den Arbeitnehmern geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann. Der Betriebsrat kann die Einführung eines Systems der Arbeitszeiterfassung nicht nach § 87 BetrVG erzwingen, da dies bereits gesetzlich geregelt ist. Die IG Metall begrüßt die Entscheidung. Sie ist geeignet, dazu beizutragen, dass ausufernde Arbeitszeiten eingedämmt werden und geleistete Arbeit vollumfänglich vergütet wird.

mehr...

Arbeitsrecht

Nachweisgesetz: Welche Bedeutung haben die Änderungen im Nachweisgesetz für Bestandsbeschäftigte?

  • 18.08.2022
  • Aktuelles, Recht & Rat

Zum 1. August 2022 traten im Nachweisgesetz Rechtsänderungen in Kraft. Der Arbeitgeber muss gegenüber den Arbeitnehmer*innen nunmehr über weitere vereinbarte Bedingungen einen schriftlichen Nachweis erbringen.

mehr...

Arbeitsrecht

Nachgewährung des Urlaubs bei Quarantäneanordnung

  • 24.07.2022
  • Aktuelles, Recht & Rat

Ist Urlaub nachzugewähren, wenn für die Urlaubszeit eine Quarantäneanordnung ergangen ist? Nahezu einhellig haben die Arbeitsgerichte bisher diese Frage verneint. Das Hagener Büro der DGB Rechtsschutz GmbH hat jetzt erstmals vor einem Landesarbeitsgericht ein erfolgreiches Urteil erstritten.

mehr...

Arbeitsrecht

Wenn die tarifliche Freistellungszeit mit Krankheit zusammenfällt

  • 16.03.2022
  • Aktuelles, Recht & Rat

Tarifgebundene Arbeitnehmer*innen der Metall- und Elektroindustrie können acht Tage zusätzlich im Jahr freinehmen, wenn sie Kinder erziehen, Angehörige pflegen oder im Schichtdienst arbeiten. Dieser Anspruch wird nicht erfüllt, wenn der Arbeitnehmer am Tag der Freistellung arbeitsunfähig ist. Und er ist nicht auf das Kalenderjahr befristet. Das stellte jetzt das Bundesarbeitsgericht in letzter Instanz fest. Das Verfahren führte das Gewerkschaftliche Centrum für Revision und Europäisches Recht.

mehr...

Betriebliche Mitbestimmung

Zugangsrechte gelten auch im digitalen Betrieb

  • 21.10.2021
  • Aktuelles, Recht & Rat, Vertrauensleute, Jugend, Betriebe / Branchen

Die betriebliche Kommunikation verlagert sich zunehmend ins Digitale. Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, müssen Betriebsräte und Gewerkschaften Zugang zu dieser Sphäre haben.

mehr...


Drucken Drucken