IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/recht-rat/
26.07.2021, 15:07 Uhr

Recht & Recht

Ein grundlegender Bestandteil unseres Selbstverständnisses ist es, Rechtsansprüche eines Arbeitnehmers notfalls gerichtlich durchzusetzen. Deshalb genießt die Rechtsberatung und der Rechtsschutz in unserer Arbeit einen sehr hohen Stellenwert.

„Ein Metall-Arbeitnehmer ist auf die Mitgliedschaft bei der IG Metall angewiesen, wenn er im sozialen Bereich angemessen und schlagkräftig repräsentiert sein will.“

Bundesgerichtshof (BGH), 10.12.1984 (AZ II ZR 91/84)

 

Meldungen

Arbeitsrecht

Anspruch auf tarifliche Freistellungszeit in besonderen Fällen in der Metallindustrie

  • 03.06.2021
  • Aktuelles, Vertrauensleute, Betriebe / Branchen, Jugend, Recht & Rat

Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen hat mit der Entscheidung 17 Sa 1112/20 vom 24.3.2021 zur Anspruchsgrundlage des Manteltarifvertrages Metall- und Elektroindustrie Niedersachsen bei der Wandlung von „8 TV T-Zug Tagen“ gegen 27,5 Prozent eines Monatsverdienstes für besonders belastete Beschäftigte in Schichtarbeit ein klarstellendes Urteil gesprochen.

mehr...

Arbeitskampf

ENTGELT JA – STREIKBRUCH NEIN

  • 02.03.2021
  • Aktuelles, Vertrauensleute, Recht & Rat, Betriebe / Branchen

Kein Arbeitseinsatz von Leihbeschäftigten während eines Warnstreiks. Rechte und Pflichten von Leihbeschäftigten während Warnstreiks und Streiks im Einsatzbetrieb

mehr...

Rechtsschutz

Streit um den TV T-ZUG

  • 19.10.2020
  • Aktuelles, Vertrauensleute, Recht & Rat, Betriebe / Branchen

Was gilt bei der Einführung eines neuen Tarifvertrags, wenn Arbeitgeber in der Vergangenheit die Geltung von Tarifverträgen anerkannt haben? Gilt dann auch ein völlig neuer Tarifvertrag? Mit einem alten Anerkennungstarifvertrag musste sich das Landesarbeitsgericht Köln beschäftigten.

mehr...

Betriebsverfassung

Personelle Einzelmaßnahme - Die Zustimmung des Betriebsrates ist notwendig

  • 16.08.2019
  • Aktuelles, Recht & Rat, Betriebe / Branchen

Nach Paragraf 99 Absatz 1 Satz 1 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) hat der Arbeitgeber den Betriebsrat vor einer dort genannten personellen Einzelmaßnahme zu unterrichten und die Zustimmung dazu einzuholen.

mehr...

BAG-URteil

Befristen verboten!

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Recht & Rat

Nach dem Bundesarbeitsgericht war eine Befristung mit demselben Arbeitgeber möglich, wenn das frühere Arbeitsverhältnis länger als drei Jahre zurücklag. Von dieser Ansicht mussten die obersten deutschen Arbeitsrichter abrücken.

mehr...


Drucken Drucken