IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/fuehrungswechsel-an-der-spitze-der-ig-metall-alfeld-hameln-hildesheim/
05.07.2020, 15:07 Uhr

IG Metall

Führungswechsel an der Spitze der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim

  • 26.06.2020
  • Aktuelles, Pressemitteilungen

Uwe Mebs, erster Bevollmächtigter der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim, kandidiert nicht für eine Wiederwahl. Karoline Kleinschmidt ist ab dem 1. Juli kommissarisch als erste Bevollmächtigte eingesetzt worden.

Uwe Mebs kandidiert nicht für eine Wiederwahl.

Karoline Kleinschmidt ist ab dem 1. Juli kommissarisch erste Bevollmächtigte. Foto: Jelca Kollatsch.

Nachdem Uwe Mebs im vergangenen Jahr den Ortsvorstand und die Delegiertenversammlung der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim informiert hatte, aus persönlichen und privaten Gründen nicht erneut für das Amt des ersten Bevollmächtigten zu kandidieren, wurde Karoline Kleinschmidt die Wunschkandidatin des Ortsvorstands für das Amt. „Es ist unsere Stärke, Herausforderungen anzunehmen und erfolgreich mit ihnen umzugehen!“ blickt Uwe Mebs, der scheidende erste Bevollmächtigte, auf über ein Vierteljahrhundert gewerkschaftliches Engagement zurück. Der Ortsvorstand verabschiedete Uwe Mebs in der vergangenen Woche und dankte ihm für die geleistete Arbeit.

Ab dem 1. Juli übernimmt Karoline Kleinschmidt die Leitung der Geschäftsstelle kommissarisch. Sie sollte sich ursprünglich auf der konstituierenden Delegiertenversammlung am 16. Mai 2020 zur Wahl stellen. Dann kam die Pandemie und die Wahlen mussten notgedrungen verschoben werden. In dieser Versammlung werden unter anderem die Bevollmächtigten und der Ortsvorstand neu gewählt. Nun ist es geplant, die Wahlen am 11. Juli durchzuführen.

Karoline Kleinschmidt ist seit 2001 hauptamtlich in der IG Metall tätig. In der Bezirksleitung der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt arbeitete sie seit 2006. Dort war sie zuletzt für die Schwerpunkte Organisationspolitik, Vertrauensleute, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Behindertenpolitik und Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit (AGA) verantwortlich.

Uwe Mebs leistete über 26 Jahre hauptamtliche Gewerkschaftsarbeit, davon 20 Jahre in verantwortlichen Positionen, zunächst in der Gewerkschaft Holz und Kunststoff und dann seit 2000 in der IG Metall.


Drucken Drucken