IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/weinig-grecon-erhoehung-der-loehne-und-gehaelter-um-33-prozent/
31.05.2024, 01:05 Uhr

Tarifpolitik

Weinig Grecon: Erhöhung der Löhne und Gehälter um 3,3 Prozent

  • 31.03.2022
  • Aktuelles, Betriebe / Branchen, Vertrauensleute

Nachdem für den Zeitraum von Oktober 2021 bis einschließlich März 2022 jeweils 100 Euro netto je Monat ausgezahlt wurden, profitieren die Kollegen*innen bei Weinig Grecon ab dem 1. April 2022 von der ersten Stufe der tabellenwirksamen Entgelterhöhung. Die Einkommen steigen um 3,3 Prozent.

IG Metall: Eine solidarische Gemeinschaft.

Der Tarifabschluss war im September 2021 erzielt worden. Neben den erwähnten Einmalzahlungen und der tabellenwirksamen Entgelterhöhung um 3,3 Prozent zum 1. April 2022 ist eine weitere tabellenwirksame Erhöhung der Einkommen um 3 Prozent zum 1. April 2023 vereinbart. Der Tarifvertrag über die Löhne und Gehälter endet zum 31. März 2024.  

Hintergrund: Die Arbeitgeberseite hatte im Sommer 2020 im Vorfeld einer "normalen" Tarifrunde bis auf den Tarifvertrag vermögenswirksame Leistungen alle übrigen Tarifverträge zum 30. September 2020 gekündigt und zahlreiche Forderungen aufgestellt unter anderem eine 12-monatige Nullrunde sowie einer Erhöhung der Entgelte ab dem 1. Oktober 2021 um 1 Prozent. Des Weiteren sollten auch Sonderzahlungen befristet gekürzt oder die Wochenarbeitszeit ohne Entgeltanpassung erhöht werden. 


Drucken Drucken