IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/neujahrsempfang-des-dgb-kreisverbandes-hameln-pyrmont-fuer-eine-gerechte-und-oekologische-industrie/
26.02.2024, 02:02 Uhr

Deutscher Gewerkschaftsbund

Neujahrsempfang des DGB Kreisverbandes Hameln-Pyrmont: Für eine gerechte und ökologische Industrie

  • 03.02.2024
  • Aktuelles, Vertrauensleute

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Hameln-Pyrmont hat am 30. Januar 2024 seinen Neujahrsempfang in der Sumpfblume veranstaltet. Die Versammlung war gut besucht. Es waren Gäste aus Politik und den verschiedenen DGB Gewerkschaften anwesend.

Neujahrsempfang des DGB Kreisverbandes Hameln-Pyrmont

Hauptredner war Frederic Speidel von der IG Metall Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Er sprach zu den Bedeutungen einer starken Industrie - insbesondere der Automobil- und Zulieferindustrie. Diese müsse sozialökologisch transformiert werden und benötige dazu laut Speidel eine mächtige Förderung durch die Politik. Ansonsten drohe eine Deindustrialisierung und damit auch ein weitere Verunsicherung der Menschen mit allen gesellschaftspolitischen Folgen.

Speidel betonte, dass die Gewerkschaften für eine faire Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums und für eine solidarische Gesellschaft eintreten. Er forderte die Politik auf, die Beschäftigten in der Industrie bei dem notwendigen Wandel zu unterstützen und die sozialen und ökologischen Standards zu sichern.

Musikalisch wurde der Empfang von Cream Flow begleitet. Die Band sorgte für eine gute Stimmung und spielte einige bekannte Hits.

Der Neujahrsempfang des DGB war ein gelungener Auftakt für das Jahr 2024, in dem viele wichtige Landtags- und Kommunalwahlen sowie die Europawahl anstehen. Der DGB will sich weiterhin für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einsetzen und für eine demokratische und friedliche Zukunft kämpfen.


Drucken Drucken