IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/auftakt-in-der-tarifrunde-der-metall-und-elektroindustrie-betriebsrat-und-azubis-von-kannegiesser/
24.10.2021, 14:10 Uhr

Metall- und Elektroindustrie: Tarifrunde 2021

Auftakt in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie: Betriebsrat und Azubis von Kannegiesser diskutieren über Entgelt, Arbeitszeit und Zukunft.

  • 09.11.2020
  • Aktuelles

„Wir müssen das Wirtschaftsleben und den Konsum wieder ankurbeln."

Die Auszubildenden bei Kannegiesser in Sarstedt diskutieren mit ihren Betriebsräten über die bevorstehende Tarifrunde. Foto: Privat.

Aktuell diskutieren die Metaller*innen der Metall- und Elektroindustrie ihre Forderungen für die Tarifrunde. So auch die Kolleginnen und Kollegen von der Firma Kannegiesser in Sarstedt. Torsten Keller, Betriebsratsvorsitzender und Tarifkommissionsmitglied sowie der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Thomas Heisler informierten ihre Azubis über mögliche Forderungen in der anstehenden Tarifrunde.

„Wir erwarten eine offensive Tarifrunde! Und wir fordern mehr Entgelt, die Sicherung der Beschäftigung und die Gestaltung der Zukunft“, so Torsten Keller. Thomas Heisler ergänzt: „Wir müssen das Wirtschaftsleben und den Konsum wieder ankurbeln. Auch und gerade deshalb fordern wir eine angemessene Entgelterhöhung. Aber wenn ich die Stimmung im Betrieb richtig deute, dann haben momentan bei vielen Kolleginnen und Kollegen die 4-Tage-Woche und die Absicherung der Beschäftigung jeglicher Art oberste Priorität.“

Es ist geplant, in der Sitzung der Tarifkommission am 17. November 2020 unter anderem die Tarifforderungen für die anstehende Tarifrunde in der niedersächsischen Metall- und Elektroindustrie zu beschließen.


Drucken Drucken