IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/gruppen-gremien/senioren/schon-als-lehrling-schwerstarbeit-geleistet/
28.01.2022, 05:01 Uhr

70 Jahre Mitglied der IG Metall

Schon als Lehrling Schwerstarbeit geleistet

  • 18.07.2018
  • Aktuelles, Senioren

Helmut Schöps ist am 1. Juni 1948 in die IG Metall eingetreten. Damals, so erzählte er Henry Kirch bei seiner Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Gewerkschaft, war er in der Ausbildung zum Handformer in den August-Engels Werken, der ehemaligen Friedrich-Carls-Hütte, in Delligsen.

Helmut Schöps (re.) und Henry Kirch blickten bei der Ehrung zum 70-jährigen Jubiläum zurück auf ein ereignisreiches Erwerbsleben

Er musste schon als Lehrling Schwerstarbeit leisten und bekam dafür Extra-Lebensmittelkarten. Er arbeitete sogar in Spätschicht und jeden Samstag bis Mittag. Dass die IG Metall mit ihrer guten Tarifarbeit für bessere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen gekämpft hat, konnte er nur begrüßen. Deshalb hat er sich auch einige Jahre als IG Metall-Vertrauensmann engagiert.

Im April 1955 wird die Friedrich-Carls-Hütte wieder aus den August-Engels Werken ausgegliedert. Sie firmiert nun weiter als Eisen-, Stahl- und Armaturenwerk Friedrich-Carl-Hütte Delligsen

Als sie 1984 geschlossen wurde, war es nicht einfach für den Kollegen Schöps, in der Gießereibranche einen neuen Job zu finden. Bei der Firma Bansemer in Emmerke kam er dann wieder in Lohn und Brot. Nach 46 Arbeitsjahren begann sein wohlverdienter Ruhestand, den er heute noch mit Ehefrau, Haus und Garten in Ammensen genießt.


Drucken Drucken