IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/wie-roboter-auch-im-bueroalltag-einzug-finden/
06.07.2022, 00:07 Uhr

Office@IGM

Wie Roboter auch im Büroalltag Einzug finden

  • 31.05.2022
  • Aktuelles, Vertrauensleute, Jugend, Betriebe / Branchen

Die IG Metall lädt zu der online-Veranstaltung "Wie Roboter auch im Büroalltag Einzug finden oder was ist ein BOT?" ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 14. Juni 2022, ab 17.00 Uhr statt.

Was ist ein BOT? Automatisierung im Büroalltag.

Roboter halten schon länger Einzug in das Arbeitsleben. Häufig werden sie mit den Robotern in der Produktion assoziiert. Auch im Office ist dieser Trend zu beobachten. Allerdings als „Software-Bots“, und damit nicht so auffällig.

Ob Chatbots, Sprachassistenten oder robotergesteuerte Prozessautomatisierung: Unternehmen versprechen sich in der Regel eine erhöhte Produktivität bei Verringerung der Fehlerquote. Bei der Einführung sind viele Dinge zu beachten, um Chancen zu nutzen und Risiken zu minimieren.

Vor diesem Hintergrund wollen wir in dieser Veranstaltung zeigen, welche Chancen und Risiken die Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) bietet und was genau ein Bot ist.  

Als Referent können wir Adrian Hermes von der IG Metall-Vorstandsverwaltung begrüßen. Im Rahmen seiner Tätigkeit im Funktionsbereich „Zielgruppenarbeit und Gleichstellung, Ressort Angestellte ,  IT und Engineering“ berät er Betriebsräte*innen bei der Einführung von entsprechender Software.
 
Moderiert wird die Online-Veranstaltung von Sabine Glawe, Gewerkschaftssekretärin der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim. Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an Betriebsräte, Vertrauensleute, Schwerbehindertenvertretungen, Jugend- und Auszubildendenvertretungen sowie an interessierte Gewerkschafter*innen.  


Veranstaltungshinweise
Wann: Online, Dienstag, 14. Juni 2022, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Unser Referent: Adrian Hermes, Vorstandsverwaltung der IG Metall

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt bitte mit Vor- und Nachnamen, Betrieb und E-Mail-Adresse bei sabine.glawe@igmetall.de Danach erfolgt die Zusendung der Ziugangsdaten.


Drucken Drucken