IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/pandemie-das-sollten-auszubildende-und-dual-studierende-wissen/
31.03.2020, 19:03 Uhr

IG Metall Jugend

Pandemie - Das sollten Auszubildende und dual Studierende wissen!

  • 26.03.2020
  • Aktuelles, Betriebe / Branchen, Jugend, Vertrauensleute

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen auch die Auszubildenden. Der Unterricht an Berufsbildenden Schulen fällt aus; die Prüfungen werden verschoben. Deshalb stellen sich Fragen nicht nur für die Durchführung der Berufsausbildung, sondern insbesondere in Bezug auf das Ausbildungsende.

Die IG Metall setzt sich für junge Menschen ein.

Industrie

Die IHKen (externer Link) sagten die Zwischenprüfungen bereits ab.

NEU (Status 27. März 2020) Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag veröffentlichte neue Informationen (externer Link) bezüglich der Prüfungen. Die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen werden in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni 2020 nachgeholt. Die industriell-technischen Prüfungen sollen demnach am 16. und 17. Juni 2020 und die kaufmännischen am 18. und 19. Juni 2020 stattfinden. Prüfungsteilnehmer*innen, die im Frühjahr 2020 für die Abschlussprüfung Teil 1 angemeldet waren, können ihre Prüfung im Herbst 2020 nachholen. 

Handwerk

Gleiches gilt laut Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen (externer Link) auch für die sogenannten "Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisungen".    

Ansprechpartner für Fragen rund um die Berufsausbildung ist Stephan Marquardt (Mobil: 0170 - 3333 - 087). Einen ersten Überblick könnt ihr euch in der Handreichung "Das du musst du jetzt wissen" 
oder online (Onlineangebot des Vorstandes der IG Metall) verschaffen.


Drucken Drucken