IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/gewerkschaften-im-betrieb-konzeptionelles-arbeiten-fuer-vertrauensleute-neue-arbeitszeitkultur-ges/
21.10.2018, 21:10 Uhr

IG Metall Vertrauensleute

Gewerkschaften im Betrieb - Konzeptionelles Arbeiten für Vertrauensleute Neue Arbeitszeitkultur gestalten

  • 11.10.2018
  • Aktuelles, Vertrauensleute

Im Zentrum des Seminars stand die ehrenamtliche Arbeit als Vertrauensmann oder Vertrauensfrau. Neben der Frage des Selbstverständnisses und wie eine gute Vertrauensleute-Arbeit im Betrieb stattfinden kann, stand eine Diskussion über die Bedeutung und über die Umsetzung der neuen Arbeitszeitregelungen in der Metall- und Elektroindustrie im Fokus.

Das Seminar „Gewerkschaften im Betrieb - Konzeptionelles Arbeiten für Vertrauensleute“ bot Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit sich eine Woche für ihre ehrenamtliche Arbeit zu qualifizieren. Es fand in der Zeit vom 26.08. bis 31.08.2018 im Hotel Niedersachsen in Höxter statt. Foto IG Metall

Alfeld-Hameln-Hildesheim - Im Seminar wurde reflektiert unter welchen Bedingungen Vertrauensleute arbeiten. Als normale ArbeitnehmerInnen stehen sie neben der gesetzlichen Interessenvertretung und bilden die gewerkschaftliche Interessenvertretung im Betrieb und vertreten dort auch die gemeinsam entwickelten Positionen der gesamten Organisation. Gleichzeitig kommunizieren sie in die Organisation IG Metall ihre betrieblichen Anliegen. Somit stehen sie in einem Dreieck zwischen Gewerkschaft, Belegschaft und Betriebsrat.

Um in diesem mitunter komplizierten Gemenge gut arbeiten zu können, haben wir an einem Fallbeispiel verschiedene Methoden zur Analyse und Strukturierung erprobt und diskutiert.

Dies soll insbesondere bei der betrieblichen Umsetzung der neuen Arbeitszeitregelungen in der Metall- und Elektroindustrie helfen. Noch bis zum 31.10.2018 kann eine Umwandlung des neuen tariflichen Zusatzgeldes in acht Tage tarifliche Freistellungszeit beantragt werden, wenn man seit einer bestimmten Zeit in Schicht arbeitet, Angehörige pflegt oder für seine Kinder (bis 8 Jahre) da sein will.

Damit dies im Betrieb bekannt ist und auch durch eine ordentlichen Personalplanung begleitet wird, bringen sich unserer Vertrauensleute in die betriebliche Debatte ein.


Drucken Drucken