IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
https://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/meldung/demonstration-und-kundgebung-fuer-demokratie-in-braunschweig/
13.12.2019, 16:12 Uhr

Bunt statt braun

Demonstration und Kundgebung für Demokratie in Braunschweig

  • 27.11.2019
  • Aktuelles

Die IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim schließt sich dem Aufruf ihrer Kolleginnen und Kollegen aus Braunschweig, Salzgitter und Braunschweig zur Demonstration am 30. November 2019 in Braunschweig an.

Stoppt die AFD

Am Wochenende vom 30. November und 1. Dezember 2019 beabsichtigt die AfD ihren Bundesparteitag in der Volkswagenhalle in Braunschweig durchzuführen.

Wir Metallerinnen und Metaller rufen deshalb zur Demonstration am Samstag, dem 30. November vor der Halle und in der Stadt auf, um unsere Sorge und unseren Protest über den Rechtsruck in unserem Land zum Ausdruck zu bringen.

Gemeinsam mit vielen demokratischen, gewerkschaftlichen, antifaschistischen, kirchlichen, sozialen und kulturellen Initiativen, Organisationen und Parteien werden wir deutlich machen, dass die AfD in Braunschweig nicht willkommen ist. Damit zeigen wir Verantwortung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land.

Seit ihrer Gründung 2013 hat sich die AfD immer weiter zu einer offen völkisch-nationalistischen Partei radikalisiert. Beim Bundesparteitag in Braunschweig ist zu erwarten, dass der ultrarechte „Flügel“ um Björn Höcke versuchen wird, den Bundesvorstand ganz zu übernehmen und die Partei noch weiter rechts außen zu positionieren. Die AfD diffamiert demokratische, linke und gewerkschaftliche Kräfte ebenso wie Wohlfahrtsverbände und soziale Einrichtungen. Junge Gewerkschafter aus unserer Geschäftsstelle zeigen in einem Kurzfilm auf, wie die AfD die Spaltung der Gesellschaft vorantreibt. Ihre Zielsetzungen richten sich auch gegen die Arbeitnehmer allgemein: Die Mitbestimmung und der Einfluss von Betriebsräten und Gewerkschaften soll minimiert werden. Deshalb ist es unumgänglich dem Vormarsch der extremen Rechten und Rechtpopulisten entgegenzutreten.

Als Gewerkschaft steht die IG Metall für solidarisches Handeln im Wirtschaftsleben und in der Gesellschaft. Der Mensch selbst ist der Ausgangspunkt für unser Handeln. Dafür demonstriert mit uns gemeinsam am 30.11.2019 in Braunschweig!

Hintergrund

IG Metall SüdOstNiedersachsen ruft zur Demonstration gegen den AfD-Bundesparteitag in Braunschweig auf

Hinweise zur Veranstaltung

• Um 9:00 Uhr beginnt auf dem Europaplatz die Kundgebung des Bündnis gegen Rechts

• Gegen 11 Uhr startet von dort eine die Großdemonstration in die Innenstadt.

• Gegen 13:00 Uhr beginnt auf dem Europaplatz die Abschlusskundgebung. Dort gibt es Reden und   auch Auftritte von Musiker (z.B. Bosse), für Verpflegung und sanitäre Einrichtungen ist gesorgt.

Weitere Informationen zum Ablauf des Tages finden sich auf den Seiten des Bündnisses gegen Rechts

Anreiseinformation

Anreise mit Bus/Auto: Bitte auf dem Messegelände (Harz & Heide), Eisenbüttelerstraße 12, parken.


Drucken Drucken