IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim
http://www.igmetall-alfeld-hameln-hildesheim.de/aktuelles/seite/11/
20.02.2018, 18:02 Uhr

Meldungen

"Die Altersarmut vieler Beschäftigter ist vorprogrammiert!"

Kögel Beschäftigte machen mobil gegen die geplante Absenkung des Rentenniveaus

  • 16.05.2017
  • Aktuelles, Betriebe / Branchen

Am Dienstag dieser Woche führten die Arbeitnehmer von Kögel PurFerro in Duingen nach der Betriebsversammlung eine Aktion durch, um auf die ihnen drohende Altersarmut nach dem Rentenbeginn aufmerksam zu machen.

mehr...

Tarifrunde Leiharbeit

Mehr Geld für Leiharbeiter

  • 12.05.2017
  • Aktuelles, Betriebe / Branchen

Die IG Metall hat bessere Tarifverträge für die Leiharbeit in der Metall- und Elektroindustrie ausgehandelt. Demnach erhalten Leiharbeiter künftig mehr Geld. Ab einem Einsatz von 15 Monaten bekommen sie ab 1. Januar 2018 einen höheren Branchenzuschlag von bis zu 65 Prozent zusätzlich zum normalen Zeitarbeitstarif. Damit erreichen Leiharbeiter das gleiche Entgeltniveau wie Stammkräfte. Darauf haben sich die IG Metall, der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) sowie der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) verständigt, teilte die IG Metall am Freitag in Frankfurt mit.

mehr...

Einheitliche Ausbildungsbedingungen geschaffen

Wegweisend: IG Metall erzielt ersten Flächentarifvertrag für dual Studierende in der Holz- und Kunststoffindustrie

  • 12.05.2017
  • Aktuelles

Hannover – Der IG Metall ist es gelungen, einen Flächentarifvertrag für dual Studierende in der Holz- und Kunststoffindustrie zu erzielen. Damit werden einheitliche Ausbildungsbedingungen für die dual Studierenden geschaffen. Bisher galten für dual Studierende unterschiedliche tarifliche und betriebliche Regelungen.

mehr...

Debatte über erste Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung 2017

IG Metall mischt sich mit Forderungen zur Rente und Arbeitszeit in den Bundestagswahlkampf ein

  • 04.05.2017
  • Aktuelles

Hannover – Gut 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer debattierten auf der heutigen IG Metall-Bezirkskonferenz die Ergebnisse einer groß angelegten Beschäftigtenbefragung, an der sich mehr als 680.000 Beschäftigte aus über 7.000 Betrieben beteiligt haben. Die Ergebnisse dieser Befragung dienen als Grundlage für Forderungen zur Bundestagswahl im September.

mehr...

Verlängerung der Lebensarbeitszeit löst keine Arbeitsmarktprobleme

"Die Rente mit 67 war und ist eine große politische Fehlentscheidung.“

  • 05.04.2017
  • Aktuelles, Senioren

Hannover – Die IG Metall weist nachdrücklich die Behauptung des Arbeitgeberverbandes Niedersachsen-Metall zurück, die Regelung des Renteneintritts ab 63 Jahren ohne Abschläge bei 45 Jahren Beitragszahlung sorge für Verschärfungen auf dem Arbeitsmarkt.

mehr...


Drucken Drucken